Kino ohne Talent
news

Gruppentherapie: Morgenrunde in der psychosomatischen Klinik

07.02.2014 - 10:54 von Redaktion



Viele von euch haben sich immer schon gefragt, wie es hinter den verschlossenen Türen der Psychiatrie zugeht. Wer lebt da, wie lebt man da, sind da eigentlich nur Verrückte und was gibt's denn so zu essen? Nicht umsonst gibt es massenhaft Filme, die sich mehr oder weniger professionell mit diesem Thema befassen. Wer kennt nicht "Einer flog über das Kuckucksnest", "A Beautiful Mind" und "Das weiße Rauschen"?

Neugierig geworden, haben wir uns auch eine ganze Weile mit dem Thema befasst und mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen durch Einzelgespräche Einblick in die alltägliche Praxis einer psychatrische Anstalt im Norden Hamburgs unweit des Flughafens, deren Namen wir aus Diskretionsgründen nicht nennen wollen, gewinnen können.

Ein zentrales Element einer Therapie in der Psychiatrie ist die sogenannte "Therapeutische Gemeinschaft". 'Sie nutzt die Gesamtheit aller in einem Krankenhaus wirkenden therapeutischen Kräfte. Gleichzeitig ist sie die Gemeinschaft aller Patienten, die sich gegenseitig bei ihrem Therapieprozess unterstützen. Eine Therapeutische Gemeinschaft ist eine Lebensgemeinschaft auf Zeit. Menschen mit vergleichbaren Problemen entschließen sich, die Kraft der Gemeinschaft zu nutzen, um sich unter Anleitung von Fachleuten gegenseitig zu "therapieren".' (Quelle: Wikipedia)

In diesem Geiste haben wir einen ganzen Stapel Patienten mit einem ähnlichen sozialen Hintergrund ausgewählt, die sich schon eine ganze Weile kennen, und sie eine ihrer klassischen Morgenrunden nachstellen lassen. Das Thema der Runde haben wir nicht vorgegeben sondern es unsere Gäste frei nach ihrem Gusto wählen lassen. Damit die Kamera in der Situation nicht störend wirkt, haben wir zur Vorbereitung etwa sechs Wochen zusammen mit unseren Patienten einen Kuraufenthalt in St.-Peter-Ording verbracht.

Was bei den Aufnahmen überraschendes herausgekommen ist, seht ihr in folgendem Film:




Darsteller
Oberarzt.................Schwester Markus
Herr Hunzinger..............Maddin Spatta
Herr Morriden..............Jens Grabarske
Frau Gruber...............Verena Gorgosch
Herr Tietze...............Olgé de Waldfee
Frau Lehmann...............Lydia Bansemer
Herr Perlmann............Paulchen Schmidt
Herr Kunze........................AsiPhil

Stab
Regie/Kamera/Schnitt........Felix Gerbrod
Assistenz......Mucki Kindworth.Chris Yane


Kommentare

ich am 03.04.2014 - 20:24 Uhr
Ich bin schockiert!
War das das Ziel? Glückwunsch erreicht!

igel am 12.02.2014 - 19:51 Uhr
eine schöne runde!


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.87.121.0
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :O ;-( >:D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam