Kino ohne Talent
news

bei Berlinale eingereicht: Heute bringe ich mich um!!

07.11.2014 - 16:58 von Redaktion



Während die Planungen für Tilman Borcks Erstling "The Midas Touch" auf Hochtouren laufen, haben wir still und leise "Heute bringe ich mich um!!", den zweiten Spielfilm von Felix Gerbrod, fertiggestellt und bei der Berlinale eingereicht. Dabei gab es bis zur einreichfähigen Version einen ganzen Stapel Probleme und Fehler zu beseitigen.

Nachdem die erste Testvorführung vor rund zwei Dutzend Personen zu einer riesigen Liste mit Korrekturen, inhaltlichen und logischen Fehlern geführt hatte, mussten wir zunächst einige Szenen nachdrehen und sogar eine kleine Szene neu drehen. Problematisch war das insofern, als dass wir den Zustand des Sets wiederherstellen mussten, die zur Verfügung gestellten Wohnungen hatten sich hinsichtlich der Einrichtung ein wenig verändert.

Das aber war der kleinere Teil. Schwieriger wurde es hinsichtlich der Beseitigung der Fehler und Unsauberkeiten. Für jede der 57 Szenen wurde Punkt für Punkt abgearbeitet. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass z.T. die Musik zu leise/zu laut war, die Helligkeit des Bildes nicht wie gewünscht, ein Schnitt zu früh oder zu spät kam, das unterlegte Musikstück nicht zur Stimmung passte und und und. Nebenbei wurden drei Musikstücke neu komponiert, da kein passendes Material zu finden war.

Jede Sache für sich war eine Kleinigkeit, aber in der Masse waren das noch ein Mal vier Wochen zusätzliche Arbeit. Das ist jetzt aber durch und der Einsendeschluss für die Berlinale, der 31. Oktober 2014, wurde eingehalten. Die Screening-Copy ist jetzt beim Kommitee und wir hoffen, dass wir Anfang Januar eine positive Rückmeldung bekommen werden, sprich, dass der Film auf dem Festival im Februar gezeigt werden wird.

Dort würden wir auch gerne unsere Weltpremiere feiern, unserer Ansicht neben Cannes der passende Ort für eine Premiere eines Films von Kino ohne Talent. An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an alle Darsteller und Statisten, insbesondere Peter Host-Glöss, Heidi Härterich, Chris Yane, Olgé de Waldfeee und die Band LIVIA.

Links zum Thema

Berlinale


Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.161.95.0
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :O ;-( >:D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam