Kino ohne Talent
news

Kino ohne Talent präsentiert: Karl Nagels Bunkerfernsehen

09.01.2011 - 19:58 von Redaktion

Ist er ein Misantroph oder nicht? Die Frage kann man sich bei der Lektüre von Karl Nagels Bunkerbriefen nur dann stellen, wenn man die Texte nicht genau liest. Sein Abgekotze und seine Frustration über die moderne Gesellschaft ist wesentlich differenzierter und feinsinniger, als der gemeine Bild-Zeitungsleser sich vorzustellen in der Lage ist. Und genau aus diesem Grund, können wir alle Besucher von Kino ohne Talent nur ganzen Herzens dazu auffordern, sich die Briefe durchzulesen. Aber Vorsicht: Mit etwas Pech könnte das liebevoll gepflegte Weltbild etwas erschüttert werden.

Karl Nagel, der Altmeister des Chaos hatte bereits 1995 und 2001 die ersten zwei Staffeln seiner Bunkerbriefe veröffentlicht, die in der Punk/Independent- und linken Szene für ordentlich Gefetze sorgten. Jetzt, im Jahre 2010 gibt es eine neue Auflage dieser Serie, in der sich der Altmeister Gedanken darüber macht, wie es ist, fünfzig Jahre alt zu sein, das moderne Leben, die Musikindustrie, Kunst und Kommerz und was ihm sonst noch in den Sinn kommt.

In der aktuellen Staffel gibt es neben den gewohnten Texten auch ab und zu ein Video, in dem Karl Nagel ohne jedweden Schnitt nach Strich und Faden einen vom Leder zieht. Dabei werden keine Gefangenen gemacht. Am Ende jeder Folge gibt es noch einen Coversong der Bad Brains, den Herr Nagel live singt. Alldings nicht mit den Originaltexten, sondern mit deutschen Texten, die allesamt aus seiner Feder stammen.

Im der ersten Folge macht Karl Nagel seinen fünfzigsten Geburtstag zum Thema, in der zweiten rasiert er sich seinen Bart ab und in der dritten hält er eine Weihnachtsansprache, in der er Tipps zum Umgang mit der Weltwirtschaftskrise gibt.

Wir haben euch an dieser Stelle die ersten drei erschienenen Videos herausgesucht. Schaut sie euch an und gebt hübsch viele Kommentare und Bewertungen dazu ab.

Karl Nagels Bunkerfernsehen Nr. 1 - Zum 50. ein Zombie!
Karl Nagels Bunkerfernsehen Nr. 2 - Song von BAD BRAINS/KEIN HASS DA
Karl Nagels Bunkerfernsehen Nr. 3 - Weihnachtsansprache mit "White Christmas"

UPDATE 30.04.2016 12:24:
Mittlerweile sind alle Folgen des Bunkerfernsehens gelöscht.

Links zum Thema

Bunkerbriefe 1995
Bunkerbriefe 2001
Bunkerbriefe 2010
Homepage von Karl Nagel
Karl Nagels Youtube-Kanal
Kein Hass da


Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.236.51.151
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :o ;-( :D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam