Kino ohne Talent
team

Soundeffekte: Vincent Burmeister

06.12.2009 - 18:00 von Redaktion



Aufgewachsen und geprägt durch den rauen Charme der Segelmetropole Kiel musste Vincent schon früh erkennen, dass Comics seine eigentliche Bestimmung sind. Seine Vorbilder sind eindeutig bei den Marvel-Comics von Stan Lee, Jack Kirby und Steve Ditko zu suchen. Seit einigen Jahren hat er eine ganze Reihe von erfolgreichen Veröffentlichungen gezeitigt. Darunter "Alphatier", "Perry", "Elbschock" und "Die! oder Wir". Zur Zeit arbeitet Vincent an einer Produktion für einen hoch dotierten Comicverlag, die ihn auch international bekannt machen wird.

2008 trat er als Bürgermeisterkandidat der POGO-PARTEI (POP) gegen Olé von Beust an und scheiterte nur knapp. In seiner Freizeit spielt er bei der Musikgruppe "Trägerrakete" Bass, Gesang und Orgel.

Bei der letzten Produktion von Kino ohne Talent mimte er einen herzlichen Militärarzt, der zumeist den Tod feststellen musste. Daneben zeichnet er sich für akustische Effekte, die den Filmen das gewisse etwas verpassen, aus.

Links zum Thema

Perry-Comic


Kommentare

Olga am 05.07.2010 - 16:00 Uhr
Geile Sau.

ali am 14.07.2009 - 01:14 Uhr
voll schwul alta

Corinna Klo am 13.07.2009 - 13:37 Uhr
Die Musik von dem Mann scheint ja ein prinzip zu verfolgen: Sex sells. Das traurige ist, dass er damit scheinbar Erfolg hat.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 18.206.14.36
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :o ;-( :D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam