Kino ohne Talent
metallwaren

Im Namen des Imperators: Das Kettenschwert

28.11.2010 - 15:37 von Redaktion



Ein Freund von mir hat mir von dem Tabletopspiel Warhammer 40k erzählt und das er die Space Marines am coolsten findet, vor allem wegen ihrer Seitenwaffe dem Kettenschwert.

Irgendwann während meines Zivildienstes wollte mein Vorgesetzter die Sägekette seiner Kettensäge auf den Schrott werfen da er sie nicht mehr verwenden konnte. Ich fragte ihn ob ich sie nicht haben könne und ob er nicht noch eine hätte. Am nächsten Tag brachte er sie mir mit und kurz darauf stand ich an der Werkbank und schweißte das Kettenschwert zusammen.

Es verfügt über eine Zweihandgriff aus 3/4" Stahlrohr mit einer im Winkel von 90° angeschweißten Parierstange aus 1/2" Rohr. Die Sägekette habe ich aus Unwissenheit falsch herum angeschweisst was der Optik jedoch keinen Abbruch tut. Das ganze Schwert ist von der Spitze bis zum Griffende ca. 1,20m lang und hat keine Scheide oderFehlschärfe.



Mein Freund hat sich am Ende riesig darüber gefreut und damit in der U-Bahn nach Haus gefahren, ohne es vorher zu verpacken.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 44.221.73.157
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :o ;-( :D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam